Inhalt anspringen

Grünes C

Grünzug Buschdorf Rosenfeld

Fakten

  • 2,3 Hektar Gesamtfläche
  • Mosaik aus Blüh- und Felderlandschaft
  • Gemüsegärten zum Mieten
  • Freizeitmöglichkeiten für alle Generationen
  • Naturschutz

Der Grünzug Rosenfeld wurde als artenreicher und umweltgerechter Grünzug unter dem Leitthema „Urbane Landwirtschaft“ geplant und im Jahr 2014 eröffnet. Seither ist der Grünzug ein Gewinn für den Ortsteil Bonn Buschdorf und den umgebenden Landschaftsraum: Seine Attraktivität erhält das Gebiet insbesondere durch die farbige Blütenpracht auf den Feldern und die vielfältigen Bewegungsangebote.

Ortsansässige Landwirte legen seit 2013 ausgedehnte Blüh- und Farbfelder an, die insbesondere für Insekten eine wichtige Nahrungsquelle darstellen. Eine Streuobstwiese trägt zum Erhalt regionaler Obstsorten bei. Auf dem zum Leitthema Landwirtschaft gestalteten Spielplatz sowie dem multifunktionalen Kleinspielfeld an das auch eine Gymnastikwiese und ein Outdoor-Fitnessangebot angrenzt, können sich alle Generationen gemeinsam aktiv betätigen. Zudem besteht die Möglichkeit im Grünzug Gemüsegärten für eine Saison zu mieten. Wer Interesse an einem Gemüsegarten zum Mieten hat, kann sich auf  www.meine-ernte.de oder telefonisch bei „meine ernte“ unter 0228 / 2861 7119 informieren.

Das 2,3 Hektar große Areal im Bonner Norden wurde noch vor Realisierung des angrenzenden Baugebietes Rosenfeld hergestellt und markiert so bereits heute deutlich den Rand der Siedlungsfläche. Vor dem Hintergrund wachsender Bevölkerungszahlen und zunehmenden Druck auf die verbleibenden Freiflächen ist dies besonders wichtig.

Der Grünzug und die umgebende Landschaft ist Lebensraum für die Wechselkröte. Die Planung und Realisierung des Grünzugs und des Baugebietes Rosenfeld sind deshalb an das Vorkommen der besonders geschützten Art angepasst worden. Im Grünzug findet sich eine so genannte Amphibienleiteinrichtung, welche der Wechselkröte dabei hilft, gefahrlos zu den angrenzenden Laichgewässern zu wandern. Das Mosaik aus Blüh- und Farbfelder, der Streuobstwiese und den Gemüsegärten trägt außerdem dazu bei, dass Lebensräume für die Wechselkröte erhalten bleiben.

Die Grundidee des Grünen C, Landwirtschaft, Naherholung und Naturschutz in Einklang zu bringen, wird im Grünzug Rosenfeld besonders deutlich.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • schumann - aclewe

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...